Über Uns

1998 kauften wir unseren ersten Paso Peruano. Die Warnungen, die wir Anfangs noch lächelnd abgetan hatten, wurden Wirklichkeit und das „Paso Peruano Fieber“ entwickelte sich auch bei uns zu einer „Sucht“. 


Seit 2005 haben wir unser Hobby zu einer kleinen Liebhaberzucht erweitert. Das erste Fohlen - EF Mezcal Azul - wurde im März 2006 geboren und 2009 gekört und hat inzwischen eigene Nachzucht.

Seit 2016 bereichern wunderbare Berberpferde unsere kleine Pferdeherde.

Die Berberstute Arnak des Balmes (Bild links: Arnak direkt nach der Ankunft) kam aus Südfrankreich zu uns und im November 2019 - ebenfalls aus Südfrankreich - der junge Berberhengst Flebeur de Blou.

Bild: Flebeur de Blou

2017 startete unser "Projekt Pasopferd" mit der Bedeckung zweier Peruanerstuten durch den Berberhengst "Wichozane". Aus diesen Anpaarungen kamen 2018 zwei schöne Stutfohlen auf die Welt.

 

Wir legen großen Wert auf die Auswahl unserer Zuchtpferde. Hauptaugenmerk bei der Auswahl liegt nicht auf Showerfolgen, sondern auf Gesundheit und Langlebigkeit mit geringem Inzuchtskoeffizient.

Ein weiteres Anliegen ist uns, die Paso Peruanos den Rassebesonderheiten entsprechend auszubilden und zu reiten. Die Pferde wurden Jahrhunderte lang auf den speziellen Gang, den Paso Llano, gezüchtet und sind unter den Gangpferden die Pferderasse mit dem am tiefsten verwurzelten Spezialgang.

Wir genießen unsere Pferde vor allem auf schönen Ausritten und gelegentlich auf Showauftritten und rassespezifischen Gangpferdeturnieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Criadero Monte Lechuza - Sandra Eggert und Achim Feyrer