Das Berberpferd

Höhlenmalereinen in Algerien bestätigen, das Berberpferd ist eine der ältesten Pferderassen der Welt und steht seit ca. 4000 Jahren im Dienst des Menschen. Die Ursprünge liegen in Nordafrika, das Zuchtgebiet reicht von Marokko über Algerien nach Tuniesien.

Berberpferde sind die Urahnen vieler Pferderassen, damit auch eine der Ursprungsrassen der Pasopferde in Südamerika. 

Berberpferde sind robust, zuverlässig und sehr menschenbezogen.

 

Eine interessante, ausführliche Beschreibung der Rasse und deren Herkuft gibt es unter diesem Link beim Verein der Freunde und Züchter des Berberpferdes, VFZB e.V.:

https://www.vfzb.de/rassen/rassen-und-herkunft/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Criadero Monte Lechuza - Sandra Eggert und Achim Feyrer