Das Berberpferd

Es gibt mehrere Theorien über den Ursprung der Rasse. Heute, aufgrund paläontologischer Entdeckungen in Algerien und wissenschaftlicher Forschungen anhand von DNA-Analysen in Marokko bestärkt sich die Theorie, dass der Berber von einem in Nordafrika heimischen Wildpferd stammt, welches dort vor mehreren zehntausend Jahren lebte.

 

Das Berberpferd gilt als eine der ältesten Rassen der Welt. In Nordafrika ist das Pferd seit jeher ein fester Bestandteil des menschlichen Lebens. Das Berberpferd ist eine einheimische Rasse aus dem Maghreb (Mauretanien, Marokko, Algerien, Tunesien und Libyen). Dieser Ursprung wird durch Felsmalereien und Figuren bewiesen, die in Nordafrika von Libyen bis Marokko existieren. Diese Zeichnungen stellen die Domestikation eines Pferdes mit den morphologischen Eigenschaften des heutigen Berberpferdes dar. Dieses Pferd wird seit der Antike für Jagd, Krieg, Parade und zur Arbeit gezüchtet. Es ist der traditionelle Begleiter von Nomaden und Hirten im Atlas und im nordafrikanischen Hochland. 

Berberpferde wurden im gesamten Römischen Reich gehandelt und verbreiteten sich in vielen Mittelmeerländern wie Italien und Frankreich. Das Berberpferd wurde von Julius Caesars Armeen während des Gallischen Krieges eingesetzt. Im 7. und 8. Jahrhundert kamen viele dieser Pferde mit den muslimischen Eroberungen nach Europa. Sie waren ab dem 14. Jahrhundert in den königlichen Ställen der europäischen Höfe zu finden und Pluvinel lobte ihre Qualitäten und Fähigkeiten im klassischen Dressursport.

 

Das Berberpferd ist der Ursprung vieler Pferderassen weltweit, wie z.B. die Pura Raza Espanol und ihre Nachbarn, den Lusitanos. Mit den spanischen Eroberern kamen diese Pferde nach Amerika und daraus entwickelten sich in Südamerika die argentinischen Criollos, Paso Peruanos, Paso Finos und in Nordamerika der Mustang. 

 

 

Eine interessante, ausführliche Beschreibung der Rasse und deren Herkuft gibt es unter diesem Link beim Verein der Freunde und Züchter des Berberpferdes, VFZB e.V.:

https://www.vfzb.de/rassen/rassen-und-herkunft/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Criadero Monte Lechuza - Sandra Eggert und Achim Feyrer