RBV Magnolia

Geb. 2000, Braun

V: Aviano WWR

M: Malaquita

 

Magnolia haben wir im Frühjahr 2005 aus USA importiert. Sie stammt aus der Zucht von Mary Donald, die dafür bekannt ist leistungsstarke, langlebige Pferde zu züchten. Magnolia ist eine große (Stckm. ca. 153 cm) starke Stute mit korrektem Gebäude und sehr femininer Ausstrahlung.
Magnolia hat ein sehr interessantes Pedigree - im Stammbaum ist kein Sol de Paijan und nur sehr wenig Sol de Oro (V) zu finden, daher hat sie einen geringen Verwandtschaftsgrad zu den meisten Paso Peruanos in Europa, was sie für die europäische Zucht äußerst wertvoll macht.

Tragend für 2018 vom Berberhengst Wichozane.

 

Nachkommen: EF Mezcal Azul, EF Piura, EF Quirón, EF Sipán, EF Unico

PVFP La Emisaria

Geb. 2009

Graufalb

V: EAA Don Miguel

M: Tentadora PDP

 

"Missy" ist eine kleine, sehr intelligente, aufmerksame und sensible Stute. Bereits als Fohlen ist sie mir aufgefallen, war jedoch damals unverkäuflich. Im Frühjahr 2014 wurde sie uns von David Burell angeboten und nach nur kurzem Überlegen haben wir uns dazu entschlossen, diese besondere Stute aus leistungsstarken Linien für unsere Zucht zu importieren. Ihre Mutter war Distanzpferd in USA, ihr Vater ist der äußerst starke Hengst EAA Don Miguel.

 

La Emisaria ist die Vollschwester zu Prämienhengst PVFP El Destino, den wir bereits mehrfach zur Zucht zusammen mit unserer Stute RBV Magnolia eingesetzt haben und deren Nachwuchs sehr überzeugend ist. Wir versprechen uns aus "Missy" zusammen mit unserem Hengst Mezcal Azul qualitätsvolle Fohlen.
Leider hatten wir 2015 Pech und Missy hat ihr erstes Fohlen verloren, da es in einer komplizierten Querlage lag und während der Geburt verstorben ist. 

Jocosidad HB

Geb. 2001

Dunkelbraun

V: Elegante HB

M: Jalifa

 

Jocosidad ist eine kleine dunkelbraune Stute ohne Abzeichen mit stabilem Fundament, Stckm. ca. 143 cm und lebt seit November 2010 bei uns.

Ihr Vater Elegante HB wurde im Mutterleib aus USA importiert, ihre Mutter Jalifa stammt direkt aus Peru.

"Coco" ist sehr aufmerksam und fein im Umgang mit viel Brio.

 

Tragend für 2018 vom Berberhengst Wichozane.

 

Nachkommen: EF Quebrada, EF Teresa, EF Ushuaia

 

Independencia MS

Geb. 2001

Falbe

V: Geronimo EML

M: Brillantina HB

 

"Inca" ist eine sehr rassetypische Stute, Stckm. ca. 145 cm. 
Durch ihren unerschrockenen Charakter und ihren extrem bequemen Paso Llano eignet sie sich besonders gut als Freizeit- und Wanderreitpferd und präsentiert sich schön auf Schauveranstaltungen.


Sie brachte hübsche, korrekte, stabile Fohlen mit schönem natürlichem Paso Llano und tollem Charakter. 

 

 

Nachkommen:

EF Ambarino, EF Don Oscar, EF Piña, EF Roca Azul, EF Tiago

 

 

Erfolge:
Als Jährling gewann sie 2002 die Zucht-Halfterklasse auf dem PPV-Turnier in Alsfeld, Richter war José Risso Montes/Peru. 
2004 war sie Europameister in der Zucht-Halfterklasse für Jungpferde auf der EM in Kreuth, Richter war Olaf Hein Christiani/Peru.

April 2010: Erfolgreiche Leistungsprüfung im 40 min Tölt, Note 8,0

August 2010: Europameisterschaft der Paso Peruanos: 
2. Platz Prueba de Resistencia
2. Platz Merito Zootechnico Stuten
5. Platz Gebissklasse Stuten

Arnak des Balmes

Berberstute, Schimmel

geb. 2010 in Frankreich

V: Jaouad

M: Jasmine des Balmes (V: Lahdjar)

 

Arnak ist eine schicke typvolle Berberstute, Stckm. ca. 155 cm.
Ihr Vater Jaouad ist einer der wenigen Berber aus dem Atlasgebirge. 

Arnak ist Schimmel mit Farbgen, kann daher auch farbige Fohlen bekommen. 

2017 bekam sie ihr erstes Fohlen, Quafi de Monte Lechuza, von dem algerischen Berberhengst Lasnami.  

 

2018 ist eine Bedeckung mit dem Berberhengst Cayyal les Barbes vorgesehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Criadero Monte Lechuza - Sandra Eggert und Achim Feyrer